Flaschenpost Nr. 25

Wer auch immer diese Flaschenpost öffnet. Bitte rettet uns!
Wir sind durch ein Unglück irgendwo gestrandet.

Am 18.09.2014 starteten wir in Kooperation mit dem Trupp Rauhenstein unsere Expedition „Bienenhai“. Wir sollten den entführten Bienenhai aus dem Bienenteich zurückbringen,
doch dann passierte das Unglück.
Unser Captain KaBoom verschätzte sich mit seiner neuen Antriebsmethode und so explodierte das Schiff.
Gott sei Dank, retteten wir uns auf eine Insel.

Seit 25.9.2014 haben wir ein Nahrungsabkommen mit den Einheimischen. Da es sich hierbei nur um rohes Fleisch handelt, erweiterten wir unser Wissen im Bereich Holzhacken und Feuer machen, um diese Nahrung zu genießen.
Trotz alledem mangelt es uns an Vitaminen.

2.10.2014, wir erbauten uns eine kleine Infrastruktur,
um unser Leben auf der Insel angenehmer zu gestalten.
Alle Expeditionsmitglieder sind noch am Leben.

An die Leute in der Außenwelt: Bitte rettet uns!

Carla Columbia,
Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit
Expedition „Bienenhai“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.