Kulinarische Lagervorfreude

Die Grillsaison scheint zwar schon vorbei doch kann so mancher sich nicht vom Lagerfeuer trennen! Nach den köstlichen Würstl der letzten Heimstunde, brauchte ich noch einmal gschmackiges Essen vom Lagerfeuer.
Und da hab ich mir doch gedacht: Warum teile ich das nicht hier mit euch und wecke auch bei euch schon eine frühe Vorfreude auf das leckere Lageressen von der Feuerstelle:

Geräucherte Forelle mit Feldsalat, Sauerrahm-Kren-Dip und Zwiebeln:

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Forellen Filets ohne Haut
  • Salz

 

In einen Kübel oder ein anderes feuerfestes Gefäß etwas Glut geben und etwas feuchtes Holz darauf geben.Forellen Filets auf ein Gitter legen und das Gitter über den Kübel geben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und 5-7 Minuten räuchern.

 

Für den Dip:

  • 200g Sauerrahm
  • 1 Limette
  • Frisch geriebener Kren
  • Salz, Cayennepfeffer
  • Etwas Creme Fraiche
  • Zucker

Sauerrahm mit Creme Fraiche glatt rühren, mit Limettensaft, Cayenne, Salz und Zucker abschmecken und nach belieben frischen Kren dazu geben.

Salat:

  • 1 Teil Wasser
  • 3 Teile Essig
  • 2 Teile Öl
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Fein geschnittene Zwiebel

Feldsalat und Zwiebeln erst kurz vor dem Essen marinieren.
Die geräucherten Filets salzen, und mit dem Salat und dem Dip schön auf einen Teller anrichten.

Tipp: etwas geriebene Limettenschale über den Filets bringt einen extra Frischekick


Gegrillte Forelle mit Kräuterbutter:

  • 4 Forellen, ausgenommen und küchenfertig
  • Kräuter nach Belieben ( Thymian , Petersilie , Dill , Basilikum…)
  • Salz
  • Zitrone

 

Die Kräuter in die Bauchöffnung der Forelle geben und die Forelle salzen.
Den Fisch auf ein Gitter über die Glut legen und 5-7 pro Seite garen.
Nach Geschmack die Haut entfernen und mit etwas Kräuterbutter und Kartoffelsalat genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.